Schröferlhof

 

Bayerische Ehrenamtskarte - Wir machen mit!

Auf Anfrage erhalten Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte

- bei einem Aufenthalt von bis zu 7 Tagen außerhalb der Ferienzeiten -

10 % Nachlass auf den regulären Übernachtungspreis.

 

Malerische Kulisse

„Sie haben Ihr Ziel erreicht“, sagt uns die Stimme aus dem Navi. Unser Urlaubsziel ist der Vital- und Ferienbauernhof der Familie Seybold, der am ruhigen Ortsrand von Kochel liegt. Vielen Gästen ist der Ort am gleichnamigen See ein Begriff wegen des legendären Schmied von Kochel. Wir möchten uns hier auch das Franz-Marc-Museum ansehen, einen Ausflug zum Walchensee-Kraftwerk unternehmen und auf jeden Fall einmal auf den Herzogstand wandern. Aber jetzt sind wir erst einmal gespannt auf unsere Gastgeber und unser Quartier.

Rücksicht auf Mensch und Natur

Den Schröferlhof gibt es seit 1950. Familie Seybold betreibt ihn im Nebenerwerb als Milchviehbetrieb mit derzeit 25 Milchkühen, 33 sind mittelfristig vorgesehen. Als Mitglied im Anbauverband "Naturland" hat sich der Betrieb verpflichtet, strenge ökologische Kriterien zu erfüllen. Der Milchviehstall ist ganz neu gebaut. Zwischen ihm, der etwas höher als die restlichen Hof- und Wohngebäude liegt, wachsen saftig grüne Wiesen, auf denen die Kühe tagsüber im Sommer weiden. Wir wundern uns über den erstaunlich großen Abstand zwischen den Hofgebäuden und sind beeindruckt, was uns dieVitalhofbäuerin dazu erzählt: den Standort des neuen Stalls haben die Seybolds so weit weg verlegt, damit er den Anwohnern nicht den wunderbaren Blick auf die Bergkulisse um Kochel verdirbt. Das verdient Respekt, wie wir meinen. Wenn die Umbauten im alten Stall abgeschlossen sind, möchte Frau Seybold ihren Garten neu gestalten und wieder einen Kräutergarten anlegen.

Langjährige Gastgeber

Bereits seit 1970 bietet die Familie Ferienapartements und -wohnungen für einen Urlaub auf ihrem Bauernhof an. Seine lang bewährte Qualität ist mit dem DLG-Gütesiegel prämiert. Zum Anwesen gehört auch das typische Austragshaus, in dem jetzt der Opa lebt, der täglich noch fleißig mithilft. Eine urige Holzhütte mit Terrasse steht den Gästen als Aufenthaltsraum und zum Grillen zur Verfügung. Dort wird vielleicht in geselliger Runde so manches Stamperl mit selbstgebranntem Obstler oder Kräuterlikör der Seybolds verköstigt. Währenddessen hüpfen die Kinder lieber auf dem Trampolin, spielen Tischtennis, fahren Kettcar oder streicheln die Ziegen und Hasen. Im Winter sind sogar ein Skilift und die Loipe nur etwa fünf Gehminuten entfernt.

Herzliche Gastfreundschaft

Nach ein ein paar Tagen, die wir nun schon unseren Sommerurlaub auf dem Schröferlhof verbringen, setzen wir uns am Nachmittag zur Kaffeezeit ein wenig zu Frau Seybold zum Plaudern Noch immer erfreuen wir uns täglich an dem schönen, kreisrunden Brunnen vor dem Haus, zu dem ein paar kleine Treppenstufen hinunterführen. Wir haben bereits in den ersten Minuten nach dem Ankommen gespürt, dass wir hier eine sehr sympathische Vitalhofbäuerin antreffen, die uns in ihrer aufgeschlossenen, überaus herzlichen Art das Gefühl gibt, zur Gastfamilie zu gehören. Es ist rührend mitzuerleben, wie liebevoll sie mit ihren eigenen Kindern und der Nichte umgeht, die gerade zu Besuch ist. Trotz eines schweren Schicksalschlages hat Frau Seybold ihr strahlendes Lachen und ihre ansteckende Lebensfreude bewahrt. Ihr Haus und ihre Küche stehen uns offen. So ist es für sie keineswegs eine Last, sondern eine Selbstverständlichkeit, uns an ihrem eigenen bäuerlichen Familienalltag teilhaben zu lassen, Fragen zu stellen und Tipps für Kochrezepte zu geben. Mit großer Begeisterung spielt sie Theater bei der Kocheler Heimatbühne.Wir können uns gut vorstellen, welche Freude sie dann auch den Besuchern der Aufführungen in ihrer Rolle macht.



Region

  • Tölzer Land

Hofart

  • Bauernhof
  • Biohof

Unterkunftsart

  • Ferienwohnung
  • Doppelzimmer
  • Dreibettzimmer

Bewirtschaftung des Hofes

  • Forstwirtschaft
  • Landwirtschaft
  • Nutztierhaltung
  • Milchviehhaltung

Tiere auf dem Hof

  • Hasen
  • Katze
  • Kühe / Rinder
  • Kälber
  • Ziegen
  • Schweine

Allgemeines

  • Abstellraum (Fahrräder)
  • Abstellraum (Sportgeräte)
  • Aufenthaltsraum
  • Kochgelegenheit
  • Bügeleisen & Bügelbrett (Mitnutzung)
  • Frühstücksraum
  • Internetanschluss (Lan) - kostenlos
  • Liegestühle
  • Nichtraucher
  • Streichel- und Kleintiere
  • Terrasse
  • Waschmaschine

Freizeit (Sport am Hof)

  • Bolzplatz mit Tor
  • Fahrradverleih
  • Frei- und Spielfläche im Außenbereich
  • Garten / Liegewiese
  • Grillmöglichkeiten
  • Kinderfahrzeuge
  • Mitarbeit am Hof möglich
  • Rodelmöglichkeit
  • Sitzmöglichkeit im Freien
  • Ski- / Schlittenverleih
  • Spielplatz am Hof
  • Tischfußball
  • Tischtennis

Gästeservice

  • Einkaufsservice vor der Anreise
  • Gepäcktransport
  • Getränkeservice
  • Hofeigene Produkte
  • Infos zu Radwegen & Ausflugszielen
  • Infos zu Wanderwegen & Ausflugszielen
  • Vermittlung von Leihrädern
  • Zusätzliche Decken und Kopfkissen

Lage

  • 3 km Entfernung zum Erlebnisbad
  • 3 km Entfernung zum Fluss
  • 3 km Entfernung zum Freibad
  • 2,5 km Entfernung zum nächsten Bahnhof
  • 0,7 km Entfernung zum Radweg
  • 3 km Entfernung zum See
  • 1 km Entfernung zum Skilift
  • 3 km Entfernung zum Tennisplatz
  • 60 km (München) Entfernung zum Tierpark /Wildpark / Zoo
  • 1 km Entfernung zum Wald
  • 0,5 km Entfernung zum Wanderweg
  • 1 km Entfernung zur Langlaufloipe
  • 1 km Entfernung zur nächsten Bushaltestelle
  • 2,5 km Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit
  • 3 km Entfernung zur nächsten Gastronomie
  • 680 m Höhenlage
  • Ruhige, verkehrsarme Lage

Verpflegungsangebot & Gastronomie

  • Brötchenservice
  • Frühstück

Schnellanfrage "Schröferlhof"

 
 
 
 

 

/