Wir Vitalhofbäuerinnen der Regionen "Tölzer Land" und "Miesbacher Alpenland" haben uns vier Schwerpunkte gesetzt:

1. Gesunde Ernährung

Ein gepflegter Kräutergarten, der den Gästen zur Verfügung steht, ist Voraussetzung für unsere Vitalhöfe. Aber auch die intakte Natur in unmittelbarer Umgebung unserer Höfe bietet vom Frühling bis zum Herbst eine Fülle von Wildkräutern und Wildfrüchten, die wir mit Wissen und Sachverstand zu Tee, Likör, Kräutersalz, Aufstrich, Essig und Öl verarbeiten und in unser reichhaltiges Angebot aufnehmen. Zu unseren Angeboten zählen vor allem aber auch Produkte vom Hof oder aus der Region wie selbstgebackenes Brot, Milch, Butter, Käse, Eier, Honig, Fleisch und Wurst. Wir vermitteln unseren Gästen Besonderheiten von Flora und Fauna und haben althergebrachte Rezepte zur Hand. Seit über 10 Jahren streben wir Vitalhofbäuerinnen nach kontinuierlicher Qualität für unsere selbst erzeugten Produkte und ihre Vielfalt hat sich herumgesprochen.

2. Bewegung und Sport in der Natur

Die Menschen schätzen es wieder, raus aus der Stadt, aus den überfüllten staubigen Straßen, hinein in die grüne Natur zu kommen. Die frische Luft reinigt den Geist und die Lunge, gewährt Abstand von beruflichem Stress und bringt einen auf gute Gedanken. Unsere gepflegte Natur- und Kulturlandschaft zwischen Starnberger See, Kochelsee, Walchensee, Tegernsee und an der grünen Isar ist wie geschaffen, sich in einer wundervollen Natur zu bewegen, seinen Körper fit zu halten. Besonders beim Wandern, der gesündesten Sportart überhaupt, kann man die Schönheiten der Natur in ihrer jahreszeitlichen Unterschiedlichkeit mit wachem Sinn und offenen Herzen in sich aufnehmen. Man lernt Land und Leute kennen, ihre Sprache und Geschichte, ihre Kunst. Und nicht zuletzt bedeutet Wandern, seinen Körper auf angenehme Weise auf Vordermann zu bringen und Herz und Kreislauf zu stärken. Wir Vitalhofbäuerinnen geben Hinweise und Empfehlungen für Wanderungen, und Fahrradtouren, für Nordic Walking und Langlauf und bieten entsprechende Sportgeräte an. In einer umfangreichen Informationsmappe erfahren unsere Gäste Wissenswertes über die Region und über interessante Ausflugsziele.

3. Natürlich Wohlfühlen.

Ganz ehrlich: Wann haben Sie sich das letzte Mal so richtig wohl gefühlt? Wann waren Sie das letzte Mal so richtig gut drauf: locker, heiter, stressfrei? Bei vielen von uns ist das sicher lange her.
Wir Vitalhofbäuerinnen wollen unseren Gästen helfen, das Wohlfühlzentrum im Gehirn zu aktivieren. Heu-, Dinkel- und Kräuterkissen, Aromadüfte, Kräuter-, Blüten- und Molkebäder, selbst erzeugte Pflegeöle und Kräuterbalsams fördern das Wohlbefinden unserer Gäste. Besonderen Wert legen wir auf Behaglichkeit und Komfort in unseren Ferienwohnungen, die mit Vollholzmöbeln und Heimtextilien aus natürlichen Materialien ausgestattet sind. Wir sind bestrebt, auf unseren Höfen eine Atmosphäre zu schaffen, in der die Geselligkeit gepflegt wird und der Humor nicht zu kurz kommt. Aber auch ein Gefühl der Ruhe und Entspannung wollen wir unseren Gästen vermitteln. Das persönliche Gespräch bei einer Tasse Tee lässt den Alltag vergessen. Die Gäste genießen diese Ruhe und Harmonie sehr. Der Vitalhof verwöhnt seine Gäste mit einer angenehmen Kombination aus Stille, individuellen Angeboten und heimeliger Wohlfühl-Atmosphäre.

4. Kreativität und Brauchtum

Das bäuerliche Jahr bietet im Rhythmus der Jahreszeiten verschiedene Festlichkeiten. In den Bauernfamilien wurden diese seit jeher mit kreativen Dingen verschönert. Je nach Neigung und Geschicklichkeit der Vitalhofbäuerin werden die Gäste kreativ angeleitet. Man bastelt mit Heu, gießt Kerzen oder hilft mit, Kräuterbalsam und Kräutercreme für die natürliche Hautpflege herzustellen. Auch Gestecke und Dekorationen aus natürlichen Materialien können je nach Jahreszeit angefertigt werden.

So fügt sich unser gesamtes Angebot zu einer ganzheitlichen Wohlfühlphilosophie zusammen und ist die Antwort auf das wachsende Bedürfnis nach mehr

Gesundheit, Lebensfreude, Entspannung,
Vitalität und Leistungsfähigkeit.

Bärlauch
 

Schnellanfrage

 

KRÄUTER-Hotline

Maria Waldhauser
+49 (0)8179 - 8848
 
 
 
 

/